Top Gun 

Top Gun Bike   Top Gun Logo
Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki Motors Europe N.V.
Bildquelle:
http://www.ninja30.com/
                        
     
 

Der Paramount Pictures Film Top Gun mit dem deutschen (Unter-) Titel „Sie fürchten weder Tod noch Teufel“ erschien 1986.
Aus unserer Sicht hat natürlich das in dem Film von Tom Cruise gefahrene Bike die Hauptrolle.

Außer zwei speziell gestylten Ninja 900 (GPz900R) waren in diversen Nebenrollen zu sehen ;):

- Tom Cruise als „Maverick“ Mitchel,
- Kelly McGillis als Charlotte „Charlie” Blackwood,
- Anthony Edwards als Nick „Goose” Bradshaw,
- Val Kilmer als Tom „Iceman“ Kasanzky,
- Meg Ryan als Carole Bradshaw,
- mehrere F-14 „Tomcat“,
- sowie der Flugzeuträger „
USS Enterprise (CVN-65)“.

Als Drehorte dienten:

- die als „Top Gun“ bekannte Elite-Jagdflugschule,
United States Navy Fighter Weapons School in Miramar, Kalifornien,
- das 11th Naval District Headquarter in San Diego, Kalifornien,
- die US Naval Air Station in Fallon, Nevada,
- Charlie´s Haus in der 102 S Pacific St, Oceanside, CA 92054, (Kalifornien),
- sowie der Flugzeugträger USS Enterprise.

Die in Europa ab 1984 unter der Bezeichnung GPz900R vermarktete Kawasaki kam in den USA bereits damals unter dem Namen Ninja900 auf den Markt.
Entgegen vieler Gerüchte waren die im Film benutzten GPz900R keine 750er sondern tatsächlich 900er zu sehen. Dieser Irrtum entstand wohl, weil der US-900er Lacksatz damals dem
  europäischen Lacksatz einer 750er ähnelte.
Für den Film wurden die weißen Zierstreifen zwischen den roten und weißen Bereichen an der Frontverkleidung entfernt und die Verkleidung wurde gealtert um das Bike gebrauchter aussehen zu lassen. Natürlich wurden dann auch noch die diversen Aufkleber aufgebracht um das Bike unverwechselbar zu machen. Sogar mehrere Kratzer wurden noch auf die eigentlich fabrikneuen Verkleidungen aufgebracht.
Es wurden zwei dieser Bikes gekauft und modifiziert, wobei es aber zu Fehlern bei der Aufkleberanordnung kam. Beide Bikes wurden dann auch im Film eingesetzt.
Die Bikes wurden damals beide 1985 bei Chris Dolans Bike Shop, San Diego gekauft, von dem auch die Fotos vom Filmdreh stammen.
Ob Tom Cruise die Bikes auch selbst gefahren hat ist nicht bekannt. Die Fahrszenen und der spektakuläre Sprung sollen von einem Stuntman gemacht worden sein.
Die Nahaufnahmen entstanden auf einem Biketrailer auf dem Tom Cruise auf dem Bike saß und einem Kameratruck, der das Ganze zog.

Hier noch ein kleines Geheimnis: Top Gun 2 soll noch 2016 erscheinen.

Hier könnt Ihr noch einen Zusammenschnitt der Bikeszenen aus dem Film Top Gun sehen:

Szenen aus dem Film Top Gun (verlinkt zum Youtube-Chanel von "FZ750")